Veranstaltungen in besonderer Atmosphäre Kultur.Kirche e.V. Weitere Termine folgen! Veranstaltungen in besonderer Atmosphäre Kultur.Kirche e.V. weitere Termine folgen!

Februar, 2020

21Feb19:3021:30POP-UP BenefizkonzertA cappella-Chor der Hochschule für Musik Detmold

Uhrzeit

(Freitag) 19:30 - 21:30 MESZ

Veranstaltungsort

Martin-Luther-Kirche

Schülerstraße 14, 32756 Detmold

Veranstaltungsdetails

Hier Tickets sichern!

Pop-Up ist ein 30-köpfiges a cappella-Vokalensemble der Hochschule für Musik Detmold, welches Popsongs, Jazzstandards, Songwritertitel singt und auch vor Folklore nicht zurückschreckt. Die Mitglieder der Gruppe studieren in den Fachbereichen Schulmusik, Gesang, Tonmeister und Musikpädagogik. 

Pop-Up hat Spaß an Rhythmus, vokalen Klanglandschaften, farbigen Harmonien und sucht das musikalische Miteinander. Im Zentrum der Arbeit stehen interessante Arrangements für Chor und stilistische Offenheit für gute Musik. 

Pop-Up wurde 2010 von seiner Leiterin Anne Kohler gegründet und gewann 2012 den Förderpreis Junge Kunst der Volksbank Paderborn/Höxter. Das Ensemble nahm 2013 an der Voc.Cologne und dem Aarhus Vocal Festival (DK) teil und sang im Juni 2014 als Background-Chor der Rolling Stones in der Düsseldorfer Esprit Arena vor über 50.000 Zuhörern. 

Nach mehreren ausverkauften Konzerten in Zusammenarbeit mit dem Kultur.Kirche e.V. holt dieser gemeinsam mit dem Soroptimist-Club Detmold den Chor in die Martin-Luther-Kirche nach Detmold. Das Ganze für einen guten Zweck! Die Erlöse kommen dem Projekt „MUTMACHEN – jedem Kind eine Chance“ des Soroptimist-Club Detmold zugute. „Wir möchten benachteiligten oder traumatisierten Kindern die Chance geben, eine regelmäßige Freizeitaktivität auszuüben in einem Bereich, der ihren Neigungen entspricht. So erlangen sie Aufmerksamkeit und Wertschätzung, ihr Selbstvertrauen wird gestärkt. Derzeit wird ein Reitpädagogik – Angebot für eine Mädchenwohngruppe der St. Elisabeth – Stiftung in Detmold unterstützt“, erläutert die Präsidentin des Soroptimist-Clubs Detmold, Dr. Birgit Beneke, den Spendenzweck.

 

mehr

X